Menü

DHL wird erpresst: Polizei warnt vor verdächtigen Paketen

Stand:
Der Text Aktuelle Warnung, dazu Pakete auf zwei Laufbändern
Off

Die Polizei in Brandenburg warnt vor gefährlichen Paketen, mit denen der Zustelldienst DHL erpresst werden soll. Bitte informieren Sie unbedingt die Polizei, wenn Sie

  • Pakete bekommen, ohne den Absender zu kennen oder ohne etwas bestellt zu haben
  • der Absender fehlt oder unvollständig ist
  • die Beschriftung des Pakets auffällige Rechtschreibfehler enthält
  • das Paket Flecken oder Verfärbungen hat
  • Drähte oder andere Auffälligkeiten am Paket feststellen.

Weitere Infos hat die Polizei Brandenburg auf ihrer Internetseite zusammengestellt.

Logo BMJV